Bodensee-Bananen

Bauklötze habe ich gestaunt, als ich in Schwiegerpapas Garten auf einmal vor meter-hohen Bananenpflanzen stand. Sie tragen zwar keine Früchte, sind aber auch ohne sehr beeindruckend. Ein lebender Beweis für das z.T. mediterrane Klima hier unten. Der geübte Beobachter sieht den Billa-Eimer als Bestätigung (oder zumindest starken Hinweis darauf), dass das in Österreich aufgenommen wurde.

Bodensee-Bananen

Über die Größe der Sonnenblumen habe ich auch nicht schlecht gestaunt. Ist das normal?

Riesige Sonnenblumen

  5 comments for “Bodensee-Bananen

  1. Ali
    28. August 2007 at 21:35

    Hey Ivan, offenbar hat Dein Schwieger-Papa den gruenen Daumen. Was da alles so waechst …
    Bananen sind aber eher tropische Gewaechse. Bist Du sicher, dass Dein Schwieger-Papa Dir keinen Baeren aufgebunden hat? ;-)

  2. 28. August 2007 at 21:39

    Naja, mir Hochhauskind kann man ja einiges erzählen, aber mir wurde die Spezies von verschiedenen Quellen bestätigt…

  3. Ali
    28. August 2007 at 21:45

    Na ja, glaube ich schon. Hier (in London) haben uebrigens ziemlich viele Palmen im Garten stehen (fest eingepflanzt; nicht in Kuebeln, die im Winter in der Wohnung stehen). Das milde Klima macht’s moeglich. Leider ist es aber nicht wirklich mediterran hier …

  4. Michi
    31. August 2007 at 10:03

    Würde sagen: Fahr rüber zur Insel Mainau, da tragen die Pflanzen auch Früchte (inkl.Zitronen). Schon selber gesehen. Würde es also bestätigen………

  5. 30. August 2016 at 13:00

    @ Ali, dass es in GB warm ist, liegt ja bekanntlich am Golfstrom ;) Der Bodensee hat aber sein Klima wegen des vielen Wassers im See :)

Schreibe einen Kommentar zu Karsten Sauer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.