Blocken und Löschen auf Twitter

@teecee's TweetBlocken
Außer Spamfollowern habe ich noch nie jemanden geblockt. Aber der Fall eines bekannten hat mich das mal näher betrachten lassen. Fazit: Blocken bringt streng genommen gar nichts, weil es nur im eingeloggten Zustand relevant ist.

Sprich: Wenn ich eingeloggt bin und auf die Seite eines Twitter-Users gehe sehe ich seine Tweets nicht. Ich muss mich aber nur ausloggen, um trotzdem an die Tweets zu kommen. Anonyme Besucher sehen den gesamten Stream, können ich somit auch per RSS abonnieren etc.

Löschen
Das Löschen von Tweets ist das nächste Thema, bei dem man zweimal hinschauen muss. Einmal habe ich meine Telefonnummer getweetet, statt sie per DM zu senden. Ich habe dann recht schnell den Tweet gelöscht, bis mich @_teecee darauf aufmersam machte, dass sie über eine einfache Suche noch auffindbar war. Heute ist der Tweet nicht mehr auffindbar, aber  ‚damals‘ war er es noch eine ganze Weile. Weiß der Geier, welche Logik dahinter steckt. Bei DMs ist das ja ein ganz anderes Thema.

Alles halb so wild, aber drüber bescheid wissen sollte man schon!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.