FRA-MUC-FRA endlich als eBook erschienen!

Lange war es angekündigt, dann musste noch einmal nachgebessert werden und nun ist es endlich raus. Angeregt von Kai’s Autorendebut habe ich noch einmal nachgesehen, ob FRA-MUC-FRA endlich auch als eBook in Apples eBookstore iBooks verfügbar ist und siehe da: Es ist raus. Nur das vernünftige Verlinken bekomme ich gerade nicht hin.

Neben dem Auszug im Store ist hier sogar  etwas mehr als die Häfte des Buches zum Download verfügbar.

Worum es geht? Hier der Klappentext:

„Er ist Mitte Zwanzig, hat gerade seine Ausbildung abgeschlossen und tritt seine erste Stelle an. Aller Wahrscheinlichkeit nach wird er nach drei Jahren mehr verdienen als sein Vater. Ein Traum? Vielleicht.

Wenn er nach seinem ersten Vierzehnstundentag in einer fremden Stadt in sein Hotelbett fällt, kreisen seine Gedanken noch darum, was er seinen Freunden am Wochenende in der Heimatstadt alles wird erzählen können. Nach dem tausendsten träumt er bloß noch von seinem eigenen Bett mit seiner Süßen darin. Der Aufstieg und turbulente Höhenflug eines Jungberaters. Mit Maßanzug und Mentor betritt er den Spalt zwischen Erfahrung und Erwartung.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.