Twitter

Good News Day – ein Fazit

Das war er nun, der Good News Day. Keine solche Aktion ohne eine Nachbetrachtung – wir sind schließlich im Projektgeschäft. Alsofangen wir mit ZDF – Zahlen Daten Fakten – an: Die Suche nach dem Hashtag #gnd ergab etwas mehr als 170  Treffer, von denen fast alle tatsächlich auf den Good News Day bezogen waren. Die meisten Tweets hatten tatsächlich gute… Read more →

Die vier Seiten eines Tweets

Es ist eine Weile her, da habe ich in einem Buch gelesen, in dem es um die Analyse von Kommunikation ging und bei dem das Modell der ‚Vier Seiten einer Nachricht‘ betrachtet wurde. Mir fällt der Titel gerade nicht ein, aber ich liefere ihn nach und stelle ihn dann an das Ende dieses Posts. Als ich neulich so über ein… Read more →

Facebook-Kontakte managen. Gar nicht so einfach.

Die Tage habe ich mir mal wieder Gedanken darum gemacht, wie ich meine Kontakte strukturieren, welche Informationen ich mit wem teilen möchte und sollte und bin auf der Baustelle Facebook angelangt. Da ich allein zu keinem abschließendem Ergebnis kam habe ich folgende Frage in den Ring geworfen und einige interessante und hilfreiche Antworten bekommen: Wie haltet ihr es eigentlich bei… Read more →

Formspring – find ich gut!

Ein neues Spaßwerkzeug wird derzeit durchs Dorf getrieben: Formspring. Ansatz? Simpel, drum so erfolgreich: Usern können beliebige Fragen gestellt werden, auf Wunsch anonym. Der Gefragte kann antworten – muss aber nicht. Involvementfaktor ähnlich hoch wie bei Twitter. Neu ist die anonyme Komponente. Die verleitet manche Frager, auch mal beleidigend an den Start zu gehen. Nun ja, so ist das wohl… Read more →

RT – Twitter ändert wieder einmal die Spielregeln

Kinners, es ist doch immer das Selbe: Da nutzen wir tagein, tagaus ‚unser‚ Twitter. In Anführungs- strichen deshalb, weil jeder mit seiner eigenen Timeline, seiner eigenen Policy und seinem eigenen Stil sein eigenes Twitter ausprägt. Wir twittern regelmäßig, gewöhnen uns daran, tunen daran herum und BAMM – Twitter ändert einfach einen der Grundmechanismen. Ja, einer der in einer Graswurzelbewegung zum… Read more →

pl0gbar Frankfurt, die 16te

So, @sauerstoeffchen und ich sind gerade zurück von der sechzehnten pl0gbar in Frankfurt. Schee war’s, wie immer! Und weil wieder ein paar neue Gesichter dabei waren, habe ich mal den Block (Papier – old school und so) kreisen lassen und die Twitternicks eingesammelt. Am Start waren: @tripleM74 @suomimi @fibi27 @prachtmaedchen @vroni678 @calibanatspace @pulseless @netzfeuilleton @biedenkappIT und noch so ein Schnellschwätzer… Read more →

Erstaunlich

Sorry, auf Twitter gerade den falschen Link gepostet. Der hier war gemeint: http://bit.ly/afbUfp Wann immer ich die Timeline eines anderen Twitter-Users sehe oder etwas aus dessen Timeline erzählt bekomme fällt mir etwas Bemerkenswertes auf: Da diskutieren wir bei allen möglichen Gelegenheiten on- wie offline fleissig über Retweets, @replies, followen/entfollowen und all die Dramen, die sich so auf Twitter abspielen. Und… Read more →

Beeindruckend

Da bloggt man, twittert und setzt ab und zu einen Status bei Facebook und ist dabei in guter Gesellschaft. Wieviel aber INSGESAMT so gezwitschert und sich mitgeteilt wird, erschließt sich einem erst, wenn man sich z.B. diese Darstellung mal genauer anschaut – besser noch ein paar Minuten beobachtet und auf sich wirken lässt. Hammer! Quelle: http://www.personalizemedia.com/garys-social-media-count/ Dass die Zahlen natürlich… Read more →

Der DBLocator

Es war einmal kurz vor Mannheim im ICE: Durchsage sinngemäß ‚Aufgrund eines Blitzeinschlags kam es im Stellwerk zu einem Schaden, der die Weiterfahrt verhindert‘. Gehört – getwittert. Kurz darauf kam ein @reply von @fachatc mit der Aussage ‚Da sitzt ihr wohl im selben Zug, der @sauerstoff und der @loebel!‚. Jemand, der uns beiden folgt hat uns quasi miteinander bekannt gemacht,… Read more →

Inhaltsregeln auf Twitter? Pah!

Heute morgen bin ich einmal wieder über eine Aussage bzgl. Twitter gestolpert, bei der ich mein mittlerweile liebgewonnenes ‚Pah!‘ ausrufen musste. Sinngemäß wurde die Formulierung verwendet ‚… ist nicht, wofür Twitter gedacht ist…‘. Leute, hat denn der letzte noch nicht begriffen, dass Twitter keinem über das Austauschen von Kurznachrichten hinausgehenden Zweck ‚gedacht‘ ist? WIR machen Twitter. Twitter entwickelt sich in… Read more →

Hasi, where are you?

Ich bin schon oft von Mitmenschen angesprochen worden, warum ich denn so viel über Twitter von mir preis gebe. Das ginge doch keinen was an. Und dass ich großherzig mit der Information umgehe, wo ich mich nun gerade befinde befremdet diese Menschen noch mehr. Ab einer gewissen Anzahl skeptischer Blicke überdenke ich so etwas dann gern selbst noch mal. Gesagt,… Read more →