Grüß Gott in Voradelberg

Die 4 ausm Ländle

Letzte Woche hatte ich das Vergnügen, im Vorarlberger Volkstheater in GötzisBest of: Grüß Gott in Voradelberg“ mit Gabi Fleisch, Jörg Adlassnigg, Maria Neuschmid und Stefan Vögel anzusehen. Es war ein fantastischer Abend, selten so viel und herzlich gelacht! Die Vier muss man gesehen haben. Und nach 2 Jahren im Ländle habe ich tatsächlich kaum noch Verständnisschwierigkeiten gehabt. Als ich ganz am Anfang (November 2005) einmal ‚Sünde‘ von Maria Neuschmid gesehen habe war es noch deprimierend. Damals habe ich rund 30% verstanden – und das auch nur, weil sie zwischendurch Bödeledütsch sprach.

Grüß Gott in Vorarlberg

‚Weine nicht um mich Alberschwende!‘ auf die Melodie von ‚Don’t cry for me Argentina!‘ war ein absolutes Highlight. Feuerwehrfest in Hörbranz, oder der Streit, ob man von einem Ort zum anderen (hab die Namen vergessen. Von Ludesch nach Bludenz?) ‚umme‘, ‚aane‘ oder wieauchimmer (um Nüziders) fährt war auch klasse. Hingehen!!!

UPDATE 24.9.2007:
Ist die Welt nicht klein?  Da sehe ich gerade, dass das Buch zu “Grüß Gott in Voradelberg” auch bei BoD erschienen ist, genau wie unser Werk. Kleine, kleine Welt! Ich habe meine bestellten DVDs und CDs jetzt aus dem Shop von www.komisch.com bekommen und mich gestern auf meiner Zugfahrt nach Stuttgart prächtig amüsiert!

Schreibe einen Kommentar