Wir sind Kaiser

Da möchte man eigentlich den Tag nur noch gediegen ausklingen lassen und greift nach der Fernbedienung, um den Fernseher abzuschalten – da fängt eine Sendung in ORF1 an, die man in den ersten Minuten erst einmal einordnen muss. Es wird viel gelacht, da sitzt Publikum. Ist das ein Theaterstück? Wäre ein Grund zum Abschalten. Ohne Bühne wird das nix.

Aber dran bleiben lohnt sich. Der Kaiser Robert Heinrich I. empfängt seine Gäste zur Audienz? Kaiser wer?! Vergesst ‚Lissy und der wilde Kaiser‚, hier kommt der echte!

Bild: (c) ORF

Es ist das erste Talk-Show-Highlight nach David Letterman und Conan O’Brien. Und diese gibt es bekanntlich seit vielen Jahren.

Der Kaiser wird dargestellt durch Robert Palfrader hat wie viele großen Talkmaster einen Sozius namens ‚Seyffenstein‘, der ihm die Audiensgäste servil zuführt.

Die Gäste werden nur in der dritten Person angesprochen. Der Audienzsaal ist garniert mit einem Plasma-Bildschirm mit Goldrahmen, auf dem er auch gern einmal Szenen aus seim kaiserlichen Alltag präsentiert – ähm, präsentieren lässt. Wenn man sich erst einmal an die ungewöhnliche Art der Gesprächsführung gewöhnt hat, kann man die Show in vollen Zügen genießen!Anschauen:

Audienz Barbara Karlich

Audienz Alfons Haider

Audienz Westenthaler

Wir sind Kaiser bei Wikipedia

Gebhardt Productions!

  8 comments for “Wir sind Kaiser

Schreibe einen Kommentar