War ja klar

FußballZum Glück habe ich nur die *erste* Halbzeit mit einem Kollegen in einer Kneipe gesehen (Location klasse, Personal superunfreundlich). Zwei Herzen in der Brust und ein Becks in der Hand habe ich antizyklisch zu den Anwesenden gejubelt, was mir den einen oder anderen drohenden Blick eingebracht hat.

Geholfen hat es nichts. Wie immer: Selbst wenn Deutschland zunächst schwach spielt meinen die Kontrahenten mit Laufgewalt und Verpulvern von Kraft etwas bewirken zu können. Nur um sich dann kaputt zu rennen und durch die Routiniers anschließend abgerieben zu werden.

Da war ich zum Glück schon zu hause. Naja, Hicke und seine starken Männer nehmen es mit Humor.

Schreibe einen Kommentar