Extraleben

Er kann die Finger einfach nicht still halten. Nach WieWirWaren, wo er die gute alte Start-up-Zeit genüßlich seziert und Die Macht mit uns, wo er die Spätfolgen des Star Wars-Kults auf unsere Generation (30+) köstlich analysiert (anwesende eingeschlossen – siehe auch dies hier und das hier) hat er schon wieder zugeschlagen. Heute erst rausgekommen und ich muss es erst noch lesen. Ich bin aber jetzt schon sicher, dass das wieder sehr unterhaltsam wird.

Extraleben

Post navigation

Schreibe einen Kommentar