XING Ent- und Kontakten

Sauer bei XINGIst das Ablehnen von Kontakten auf XING eigentlich verwerflich? Kann es ja eigentlich nicht sein, oder?

Klar – man stößt denjenigen auf eine gewisse Weise vor den Kopf. Aber wenn es nun doch so gar kein gemeinsames Thema gibt, das einen verbindet? Wirklich nicht. Ich müsste diese Kontakte mit einem entsprechenden Tag versehen, damit ich später nachvollziehen kann, warum sich dieser in meinen Kontakten befindet.

Und zum bloßen Kontakte sammeln bin ich nun nicht dort, auch wenn es bei der Zahl von 464 (Stand 30. Juni 2008, Beitritt openBC 12/2002) den Anschein erweckt. Es sind lediglich 24 dabei, die mich nach der Lektüre von FRA-MUC-FRA angesprochen haben und ’nur‘ daraufhin bei mir gelandet sind. Aber auch das sind für mich sehr positive Kontakte, über die ich gern beim Durchblättern meines Adressbuchs stolpere und mit denen ich zum Teil witzige Unterhaltung geführt habe.

Die restlichen Personen sind mir ansonsten größtenteils in der Tat persönlich bekannt. Sehr viele Ex-Kollegen von WEB.DE und Beratervolk sind darunter.

Allerdings habe ich begonnen, meine Kontakte in unregelmäßigen Abständen durch zu gehen und mich von solchen zu ‚trennen‘, mit denen ich – wenn es nach mir ginge – keinen Kontakt mehr in der Zukunft haben werde. Das gestaltet sich in der Durchführung mitunter delikat, da manche dies komischerweise zeitnah feststellen und dann den Kontakt neu auf digitale Füße bei XING stellen wollen. Was sagt man da? Ob das andere wohl auch so oder so ähnlich machen?

  5 comments for “XING Ent- und Kontakten

Schreibe einen Kommentar